Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Straf

Jessica Laarmann

Rechtsanwältin

 

 

 

 

 

 

Schwerpunkte

            Ein Tätigkeitsschwerpunkt der Kanzlei ist das Reiserecht, insbesondere wird ein Augenmerk auf eine Flugverspätung oder Annulierung gesetzt.             Nach einer individuellen Beratung werden mögliche Schadensersatzansprüche gegen den Reiseveranstalter oder gegen die Fluggesellschaften geprüft und             schließlich befasst sich die Kanzlei mit der Durchsetzung entsprechender Ansprüche.

  • Strafverteidigung

            Als Verteidigerin stehe ich Ihnen umfassend zur Seite. Ich nehme Einsichten in die Ermittlungsakten und werde Ihnen in jedem Verfahrensabschnitt             kompetenten Beistand leisten. Bitte nehmen Sie in einem Ermittlungsverfahren, das gegen Sie läuft Kontakt mit mir auf und machen Sie zunächst von             Ihrem Schweigerecht Gebrauch.

  • Mietrecht

            Ein weitere Schwerpunkt ist das Mietrecht. Aufgrund vieler verschiedener gesetzlicher Vorschriften und neuer höchstrichterlicher Rechtsprechung, bedarf             es einer rechtlichen Beratung, sowohl auf Mieter- als auch Vermieterseite. So stehe ich Ihnen bei Fragen und Problemen in Ihrem Mietverhältnis zur Seite             und setze Ihre Ansprüche für Sie durch.

  • Arbeitsrecht

            Sie haben eine Abmahnung erhalten oder wurden (fristlos) gekündigt? Die meisten Kündigungen sind nicht ordnungsgemäß ausgesprochen worden, da             rechtlich erforderliche Mindeststandards nicht eingehalten wurden.

            Oder haben Sie einen Mitarbeiter, der einfach nur unzuverlässlich ist und Sie wollen Entschädigungszahlungen entgehen? Lassen Sie sich professionell             beraten, damit Sie keine Fehler machen.

 

Vita

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, mit dem Schwerpunkt Strafrecht im Staatsexamen, absolvierte Jessica Laarmann das Referendariat am Landgericht Essen, welches sie erfolgreich im Februar 2018 abschloss.

Sie war im Jahr 2016 am Amtsgericht Dorsten, bei der Staatsanwaltschaft in Essen, sowie im Rathaus der Stadt Gladbeck tätig. Weiterhin arbeitete sie in 2 renommierten Kanzleien in Gladbeck und Marl mit.

Weiterhin ist sie im Bereich der Klausurenkorrektur für die juristischen Fakultäten der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Bielefeld tätig.

Seit April 2018 ist sie zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm.